BELE VERMÖGENSPOOL

"Es ist gut, dass manche Menschen Geld haben und es ist gut, dass es Menschen gibt, die sinnvolle Projekte umsetzen – auch wenn sie kein Geld haben. Ein Vermögenspool bringt beide zusammen.“

Dr. Markus Distelberger

 

Der Verein Bele Cohousing hat den Belehof gekauft und ist Eigentümer der gesamten Liegenschaft inklusive Landwirtschaft. Alle menschlichen :-) BewohnerInnen des Belehofs sind Vereinsmitglieder und leisten ein monatliches Nutzungsentgelt, das Betriebskosten und Kreditrückzahlung deckt.

 

Damit sind also die Kosten für das tägliche Leben gedeckt.

 

Für Projekte, die wir darüber hinaus hier am Belehof verwirklichen wollen, um ihn für die Dorfgemeinschaft und interessierte Menschen fruchtbar zu machen, haben wir einen VERMÖGENSPOOL. Wer Kapital hat, das er gerne in ein nachhaltiges, ökologisches und soziales Projekt investiert, anstatt es auf die Bank zu legen, kann es hier wertgesichert anlegen und so unsere Vision von einem gemeinschaftlichen Miteinander unterstützen.

 

Projekte, die mit Hilfe des Vermögenspools verwirklicht werden könnten:

# Gemeinschaftraum - Wintergarten

# Hofladen

# Tanz- und Seminarraum

# E-Car-Sharing Rutzenmoos

# Photovoltaik Anlage am Stallgebäude# neue Wohnungen für neue WohnprojektmitbewohnerInnen

 

Kontakt bei Interesse:

Katharina Haider (Kassierin des Vereins Bele Cohousing)

belehof@gmx.at

 

 

 

Was ist ein Vermögenspool?

 

Der genossenschaftliche Vermögenspool ist eine zins- und mietfreie Finanzierungsform, die in konkreten Projekten zur Anwendung kommen kann.

 

In einem Vermögenspool fließen die Beiträge von Menschen zusammen, die ein sozial sinnvolles Wirtschaftsprojekt unterstützen, um die Anschaffung von Grund, Gebäuden, die Errichtung oder Sanierung von Gebäuden sowie den Bau von Energie- und sonstigen Anlagen für wichtige menschliche Bedürfnisse zu ermöglichen.

 

Die Fördergemeinschaft aller AnlegerInnen hält den Pool im Fluss. Beiträge können auch wieder entnommen werden und neue Einlagen werden eingeladen.

 

Dadurch wird ein vom Bankensystem unabhängiger, alternativer, zinsenloser, den Wert erhaltender, legaler Vermögenskreislauf geschaffen.

 

Rechtsanwalt Dr. Markus Distelberger hat einen juristisch fundierten Vertragstext ausgearbeitet, der als solide Grundlage für die Errichtung eines Vermögenspools dient.

 

„Geld haben und Geld brauchen – beides ist oft ein Tabu. Lasst uns doch einfach mal sagen: es ist gut, dass manche Menschen Geld haben und es ist gut, dass es Menschen gibt, die sinnvolle Projekte umsetzen – auch wenn sie kein Geld haben. Ein Vermögenspool bringt beide zusammen.“

Dr. Markus Distelberger

 

 

Mehr Infos: http://www.vermoegenspool.at/